Fortbildung Header
Link zu den News

Feldenkrais Bobath

Feldenkrais Bobath

In diesem Kurs erfahren Sie eine Kombination von der Feldenkrais-Methode® und dem Bobath-Konzept Es ist eine Selbsterfahrung für Bobath-Therapeut:innen durch „Bewusstheit durch Bewegung“ und „Funktionale Integration“ der Feldenkrais-Methode, die als Spür- und Führungshilfe für die Fazilitation von neurologischen Patient:innen in der neurologischen Rehabilitation dienen soll.

Lernziele:

  • Auseinandersetzung mit der Rolle des Therapierenden als Behandler:in und Lehrer:in in der neurologischen Rehabilitation
  • Verbesserung des eigenen Körpergefühls und -wissen für schmerzfreien und leichten Einsatz des Körpers im therapeutischen Umgang mit den Patient:innen
  • Verbessern der Bewegungsanalyse, des „Problemsolving“ und der Aufstellung einer Behandlungshypothese
  • Verbesserung der therapeutischen Interaktion und des Therapieerfolges durch Reflektion des eigenen Tuns und des Körpereinsatzes

Kursinhalte:

  • Theoretische Auseinandersetzung mit beiden Denkansätzen
  • Erleben des eigenen Bewegungsverhaltens in ATM-Lessons (Gruppenstunden) „Bewusstheit durch Bewegung®“
  • Jede/r Teilnehmer:in erhält eine FI-Stunde („Funktionale Integration®“) zum persönlichen Lernen
  • Behandlungsdemonstrationen von zwei neurologischen Patient:innen
  • Patientenbehandlung der Therapeut:innen mit Patient:innen unter Anleitung und Supervision der Kursleiterin: „Problemlösende Herangehensweise und bestmögliche Interaktion“
  • Viel praktisches Erleben und Arbeiten miteinander und aneinander
  • Messungen vorher/nachher, Subjektiv und objektiv
Referentinnen:Gerlinde Haase, Gabriele Eckhardt
Kursgebühr:800,- €
Voraussetzung:erfolgreiche Teilnahme an einem IBITA Bobath-Grundkurs, Kopie des Zertifikats erforderlich
Veranstaltungsort:Zentrum für Physiotherapie und ambulante Rehabilitation (Haan)